Markttipps-Archiv

Wirtschaftliche Lage der Ackerbauern bleibt prekär

|   markttipps

Trotz der Öffnung dreier Seehäfen bleibt die Lage der meisten ukrainischen Landwirte angespannt. Nach Einschätzung von Serhiy Ivashchuk vom Ukrainischen Agrarrat (VAT) dürfte es noch Monate dauern,...

weiterlesen

Kräftiger Rückgang der Fleischerzeugung

|   markttipps

In Deutschland wird immer weniger Fleisch produziert. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute mitteilte, nahm die gewerbliche Fleischerzeugung im ersten Halbjahr 2022 gegenüber dem...

weiterlesen

Preisbedingte Verbraucherzurückhaltung beim Fleisch

|   markttipps

Die steigenden Preise verderben den Verbrauchern in Dänemark offenbar den Appetit auf Fleisch. Laut Coop, der zweitgrößten Supermarktkette des Landes, ist der Absatz von Schweine-, Rinder- und...

weiterlesen

Erstes Frachtschiff verlässt Hafen von Odessa

|   markttipps

Nach rund fünf Monaten russischer Seeblockade ist gestern das erste Schiff mit Getreide aus dem ukrainischen Schwarzmeerhafen Odessa ausgelaufen. Nach Angaben des Kiewer Infrastrukturministeriums...

weiterlesen

Neuer Finanzmechanismus zur Förderung des Sojabohnenexports

|   markttipps

Vor dem Hintergrund der massiven Wirtschaftskrise in Argentinien hat die Zentralbank in Buenos Aires einen neuen Finanzmechanismus zur Förderung des Sojaexports eingeführt. Demzufolge können Landwirte...

weiterlesen

Deutsche Rapsschrotexporte stark rückläufig

|   markttipps

Die Rapsschrotexporte Deutschlands sind im vergangenen Wirtschaftsjahr deutlich gesunken. Wie die Union zur Förderung von Öl- und Proteinpflanzen (UFOP) heute unter Berufung auf das Statistische...

weiterlesen

Milchexporteuren fehlt es an Rohstoff

|   markttipps

Bereits seit Monaten ist die Rohmilchproduktion bei den wichtigen Anbietern am Weltmilchmarkt im Vorjahresvergleich rückläufig - und eine schnelle Änderung ist kaum in Sicht. Dies hat nicht nur die...

weiterlesen

Dickes Minus bei den Schweinefleischimporten

|   markttipps

Chinas Schweinefleischeinfuhren sind im ersten Halbjahr 2022 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um mehr als die Hälfte gesunken. Laut vorläufigen Daten der Zollverwaltung nahm die Importmenge um rund 1,6...

weiterlesen

Milch und Ölsaaten

|   markttipps

An der EEX gaben die Preise für Magermilchpulver zum Beginn der Woche weiter nach. Das Handelsvolumen war zuletzt zurückgegangen. Die Notierungen für den europäischen Raps haben sich am Freitag von...

weiterlesen

Russisch-ukrainische Einigung zum Getreideexport unterzeichnet

|   markttipps

Die Ukraine wird in Kürze wieder Getreide über ihre Häfen im Schwarzen Meer exportieren können. Der Generalsekretär der Vereinten Nationen (UN), António Guterres, bestätigte, dass sich Russland und...

weiterlesen

Drusch in Nordfrankreich weit fortgeschritten

|   markttipps

Die Ernte der Winterungen im Norden Frankreichs steht kurz vor dem Abschluss und dürfte damit zwei Wochen früher als sonst enden. Das hat die dort ansässige Getreidegenossenschaft Axéréal gestern...

weiterlesen

Markt trotz Rekorderzeugung überhitzt

|   markttipps

Obwohl die deutsche Holzpelletproduktion im ersten Halbjahr 2022 einen Rekord erreicht hat, kann dies den nach Einschätzung des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbandes (DEPV) und des Deutschen...

weiterlesen

Fleischproduktion und Schweinepreise im Aufwind

|   markttipps

In China ist die Fleischerzeugung im ersten Halbjahr 2022 spürbar gestiegen. Wie das nationale Statistikamt in Peking mitteilte, nahm das Aufkommen insgesamt gegenüber der ersten Jahreshälfte 2021 um...

weiterlesen

Nahezu kostendeckende Milchproduktion

|   markttipps

Erstmals seit vielen Jahren waren im April 2022 die Produktionskosten der Milch in Deutschland nahezu vollständig durch das Milchgeld gedeckt. Wie der Dachverband European Milk Board (EMB) heute...

weiterlesen

Landwirtschaftskammer warnt vor Belastungen für die Schweinehalter

|   markttipps

Nach dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Niedersachsen kommen auf die schweinehaltenden Betriebe in den Restriktionszonen spürbare Belastungen zu. Darauf hat die Landwirtschaftskammer...

weiterlesen

EU-Sojaerzeugung 2022 auf Rekordkurs

|   markttipps

Die Sojaproduktion in der EU-27 dürfte in diesem Jahr kräftig wachsen. Wie die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) mitteilte, rechnet die EU-Kommission aktuell mit einer...

weiterlesen

Stimmung der Bauern bleibt am Boden

|   markttipps

Die Stimmungslage unter den deutschen Landwirten bleibt weiterhin gedrückt. Das zeigen die Ergebnisse des Konjunkturbarometers Agrar für den Juni, die der Deutsche Bauernverband (DBV) heute vorgelegt...

weiterlesen

Tierwohl und Umweltschutz für Verbraucher immer wichtiger

|   markttipps

Aspekte wie Umweltschutz und Tierwohl spielen in der Ernährung der deutschen Verbraucher eine immer größere Rolle. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage hervor, die das Meinungsforschungsinstitut...

weiterlesen

Lichtblicke bei den Schienenexporten

|   markttipps

Da eine Freigabe der ukrainischen Seehäfen durch Russland weiter auf sich warten lässt, bleiben Binnenschifffahrt und Eisenbahn die wichtigsten Transportkanäle für Agrarrohstoffe. Im Juni wurden auf...

weiterlesen

Regierung kauft gesamte Weizenernte des Landes auf

|   markttipps

Da sie offenbar nicht von einer Normalisierung der Welternährungslage ausgeht, hat die Regierung von Slowenien ein umfangreiches Aufkaufprogramm für den im Land angebauten Weizen angekündigt. Wie das...

weiterlesen

USA wollen mit G20 Druck auf Russland zur Freigabe erhöhen

|   markttipps

Der Außenminister der USA, Anthony Blinken, will den internationalen Druck auf Russland erhöhen, um so ein Einlenken Moskaus bei der Öffnung der blockierten ukrainischen Seehäfen herbeizuführen....

weiterlesen

USDA rechnet mit weiterhin hohen Preisen

|   markttipps

Bis zum Ende des Krieges zwischen der Ukraine und Russland ist angesichts des kaum abschätzbaren Angebots am Weltmarkt mit weiterhin hohen Preisen für Stickstoff-, Phosphor- und Kalidünger zu rechnen....

weiterlesen

Özdemir will gesunde und nachhaltige Ernährung einfacher machen

|   markttipps

Eine gesundheitsförderliche und nachhaltige Ernährungsweise für die Verbraucher einfacher machen - das ist die Aufgabe, die sich Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir auf die Fahnen geschrieben...

weiterlesen

Inzwischen mehr als 36 300 Ökobetriebe in Deutschland

|   markttipps

Im Jahr 2021 haben sich in Deutschland weitere 911 Höfe für den Ökolandbau entschieden. Sie stellten zusammen mehr als 100 000 ha auf ökologische Bewirtschaftung um, was in etwa der zweifachen Fläche...

weiterlesen

Ankara drängt Ukraine und Russland zu schnellen Verhandlungen

|   markttipps

Die Türkei gibt sich optimistisch, was die Freigabe der ukrainischen Schwarzmeerhäfen angeht. Nach Vorgesprächen zwischen Vertretern Ankaras und Moskaus in der vergangenen Woche erklärte Ibrahim...

weiterlesen

Schlachtschweinepreis erstmals seit Anfang April angehoben

|   markttipps

Die von den deutschen Schweinemästern lang ersehnte Wende beim Schlachtschweinepreis ist eingetreten. Die Vereinigung der Erzeugergemeinschaften für Vieh und Fleisch (VEZG) hob heute ihre...

weiterlesen

Getreide und Ölsaaten

|   markttipps

Zum Wochenstart setzten sich für die Getreidekurse an der Matif/Euronext die roten Vorzeichen durch. An den hiesigen Kassamärkten sind derzeit kaum noch freie Partien an alterntigen Weizen zu finden....

weiterlesen

Handelsminister wollen Ausfuhrbeschränkungen begrenzen

|   markttipps

Die Mitglieder der Welthandelsorganisation (WTO) haben sich darauf verständigt, "ungerechtfertigte Ausfuhrbeschränkungen für Lebensmittel zu vermeiden und die Transparenz bei etwaigen...

weiterlesen

Amerikanische Agrarexportländer wollen Ernährungssicherung voranbringen

|   markttipps

Die USA, Kanada, Brasilien, Argentinien und Mexiko sehen sich als bedeutende Agrarexporteure in der Pflicht, die Ernährungssicherung weltweit voranzubringen. In einer jetzt gefassten gemeinsamen...

weiterlesen

Ukraine bittet um weitere Unterstützung

|   markttipps

Die ukrainische Regierung hat die Europäische Union und ihre Mitgliedstaaten um weitere Unterstützung zur Ausweitung der Agrarexporte gebeten. Der stellvertretende Landwirtschaftsminister Markian...

weiterlesen

USDA-Bericht ohne Überraschungen

|   markttipps

Der jüngste Bericht des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) zum Weltgetreidemarkt hat aus Sicht der Markteilnehmer keine Überraschungen gebracht. Das globale Weizenaufkommen in der...

weiterlesen

EU-Kommission erwartet größere Ernte

|   markttipps

Die diesjährige Erzeugung von Hülsenfrüchten in der Europäischen Union dürfte deutlich größer ausfallen als 2021. Wie die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) in Berlin jetzt mit...

weiterlesen

Ölsaaten und Getreide

|   markttipps

Die EU-Rapssaatfutures sind weiterhin sehr volatil, während die Sojamärkte stabil sind. Die Getreidemärkte müssen diese Woche mit wenig neuen Daten auskommen. Da Ertragsschätzungen frühestens mit...

weiterlesen

Agrarexporte im Mai deutlich gestiegen

|   markttipps

Die Ukraine konnte ihre Agrarausfuhren im Mai trotz der fortdauernden Blockade ihrer Seehäfen durch Russland deutlich steigern, blieb aber dennoch weit unter den Exportmengen zu Friedenszeiten. Wie...

weiterlesen

Agrarpreise geben im Mai erneut leicht nach

|   markttipps

Die Weltmarktpreise für landwirtschaftliche Produkte sind nach dem Allzeithoch im März zuletzt weiter gesunken. Wie die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) heute...

weiterlesen

Rukwied: Höhere Erzeugerpreise für Überleben der Betriebe notwendig

|   markttipps

Angesichts der erheblichen Kostensteigerungen für Diesel, Dünge- und Futtermittel hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, deutlich höhere Erzeugerpreise für die...

weiterlesen

Importe von Pflanzendrinks kräftig gestiegen

|   markttipps

Der wachsende Appetit der Bundesbürger auf Milchersatzgetränke wie Soja- oder Haferdrinks zeigt sich auch in den Außenhandelszahlen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute berichtete, wurden...

weiterlesen

USDA rechnet mit knapperer globaler Versorgung

|   markttipps

Am Zuckermarkt zeichnen sich für die kommende Saison weltweit insgesamt eine höhere Erzeugung und ein Verbrauchsrekord ab, so dass die Lagerbestände abgebaut werden dürften. Außerdem dürfte das...

weiterlesen

COCERAL erwartet mehr Getreide und Raps

|   markttipps

Der EU-Dachverband der Getreidehändler (COCERAL) hat seine Vorhersage zur diesjährigen Ernte von Getreide, Raps und Sonnenblumen in der Europäischen Union plus Vereinigtes Königreich trotz der...

weiterlesen

IGC erwartet global 40 Millionen Tonnen weniger Getreide

|   markttipps

Die Weltgetreideernte 2022/23 wird voraussichtlich kleiner ausfallen als bislang prognostiziert. Der Internationale Getreiderat (IGC) hat jetzt seine betreffende Vorhersage um 24 Mio t auf 2,251 Mrd t...

weiterlesen

Befristete Aussetzung der EU-Zölle kann zeitnah in Kraft treten

|   markttipps

Sämtliche Einfuhrzölle und Zollkontingente für ukrainische Lieferungen in die Europäische Union werden für ein Jahr aufgehoben. Das Europaparlament stimmte dem betreffenden Kommissionsvorschlag heute...

weiterlesen

Fleischimport um ein Drittel gesunken

|   markttipps

Die chinesischen Fleischimporteure haben im ersten Quartal 2022 erwartungsgemäß deutlich weniger Ware am Weltmarkt geordert als in der vergleichbaren Vorjahresperiode. Die wachsende Eigenerzeugung und...

weiterlesen

Zentralbankchef warnt vor "apokalyptischen" Folgen

|   markttipps

Vor einem weiteren Anstieg der Lebensmittelpreise infolge des Ukraine-Krieges mit "apokalyptischen" Folgen für die Ärmsten in der Gesellschaft und für die Weltwirtschaft hat der Chef der "Bank of...

weiterlesen

Ausfuhrpreise für Getreide steigen noch stärker als Importpreise

|   markttipps

Die Preise für Exportgetreide aus Deutschland sind zuletzt noch kräftiger gestiegen als die betreffenden Einfuhrpreise. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute in Wiesbaden mitteilte,...

weiterlesen

Positives Echo auf geplante EU-Exporterleichterungen für ukrainische Agrarerzeugnisse

|   markttipps

Der von der EU-Kommission vorgestellte Aktionsplan zur Erleichterung der aufgrund des Krieges stockenden ukrainischen Agrarexporte, stößt im Europaparlament parteiübergreifend auf ein positives Echo....

weiterlesen

Agrarpreise setzen ihren Höhenflug fort

|   markttipps

Die Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte sind weiter auf einem Höhenflug. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) lagen sie im März 2022 im Durchschnitt 34,7 % höher als zwölf...

weiterlesen

Weizenernte in der Ukraine mindestens ein Drittel unter Vorjahresniveau

|   markttipps

Die Weizenernte in der Ukraine dürfte in diesem Jahr um mindestens ein Drittel kleiner ausfallen als 2021. Das hat die Auswertung von Satellitenbildern der US-Weltraumbehörde (NASA) durch das...

weiterlesen

Kursrallye setzt sich fort

|   markttipps

An der Matif hat der Weizenfuture mit Fälligkeit im Dezember 2022 heute einen neuen Rekordkurs für diese Laufzeiten erreicht. Der Kontrakt kostete gegen 15.30 Uhr in der Spitze 392,50 Euro/t und damit...

weiterlesen

VEZG-Notierung bricht ein

|   markttipps

Am deutschen Schlachtschweinemarkt ist das Lebendangebot weiterhin zu groß für den Bedarf der Schlachtbetriebe, die über eine schwache Fleischnachfrage und nicht passende Spannen klagen. Während in...

weiterlesen

Weltweite Ernährungsunsicherheit erreicht neuen Höchststand

|   markttipps

Die Zahl der Menschen, die von akuter Ernährungsunsicherheit betroffen sind und dringend lebensrettende Nahrungsmittelhilfe und Unterstützung zur Sicherung des Lebensunterhalts benötigen, steigt...

weiterlesen

Tiefrote Vorzeichen zum Wochenauftakt

|   markttipps

An der europäischen Leitbörse Matif sind die Rapskontrakte quer durch alle Laufzeiten mit Kursverlusten in den Mai gestartet. Am gestrigen Handelstag verlor der Frontmonat zur Abrechnung im August...

weiterlesen

Ausfall der Ukraine als Exporteur nur ein Auslöser der hohen Getreidepreise

|   markttipps

Forscher der Schwedischen Landwirtschaftlichen Universität (SLU) und der Universität Lund rechnen auch bei einem drastischen Rückgang der ukrainischen Agrarproduktion nicht mit weltweiten...

weiterlesen

Pariser Raps- und Weizenfutures weiter auf Rekordjagd

|   markttipps

Die Matif-Futures auf Raps und Weizen haben in dieser Handelswoche weiter zugelegt und dabei neue Höchststände erklommen. Der Matif-Rapsfuture zur Lieferung im November 2022 markierte am Mittwoch mit...

weiterlesen

Lebensmittelpreise um durchschnittlich 8,5 % höher als im Vorjahr

|   markttipps

Die Konsumenten in Deutschland müssen für Nahrungsmittel immer tiefer in die Tasche greifen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute mitteilte, lagen die Verbraucherpreise für Lebensmittel in...

weiterlesen

Optionshandel jetzt auch am Milchmarkt möglich

|   markttipps

Ab sofort können auch Milcherzeuger von den Vorzügen des Optionshandels profitieren. "Die ersten Molkereien bieten ihren Lieferanten die Möglichkeit, Milchpreise per Option abzusichern", berichtete...

weiterlesen

Fleischwirtschaft lehnt Konsumlenkung über Mehrwertsteuer ab

|   markttipps

Die Fleischwirtschaft lehnt eine Differenzierung der Mehrwertsteuer bei Lebensmitteln und eine Schlechterstellung tierischer Erzeugnisse ab. Für 90 % der deutschen Bevölkerung gehöre Fleisch zu einer...

weiterlesen

Matif-Rapsfutures setzen Rallye fort

|   markttipps

Die Rapskontrakte an der Pariser Börse haben als Reaktion auf eine von Indonesien angekündigte Exportbeschränkung für Speiseöle und die betreffenden Rohwaren nochmals kräftig zugelegt. Der...

weiterlesen

Vorderer Chicago-Future über 8-Dollar-Marke

|   markttipps

An der Chicagoer Terminbörse hat der Maiskontrakt mit Fälligkeit im Mai 2022 zum Wochenbeginn die Marke von 8 $/bu (287 Euro/t) nach oben durchbrochen und hält sich auch aktuell darüber. Damit rückt...

weiterlesen

Exportkapazitäten der Bahn stoßen an Grenzen

|   markttipps

Obwohl die Ukraine alles daran setzt, den Ausfall der durch Russland blockierten Schwarzmeerhäfen auf dem Schienen- und Straßenweg zu kompensieren, dürften die Agrarexporte des Landes nur einen...

weiterlesen

Weizen- und Rapspreise zum Wochenstart weiter im Aufwind

|   markttipps

Mit Beginn der "zweiten Phase" des Ukraine-Krieges sowie ungünstigen Witterungsbedingungen in den Vereinigten Staaten sind die Weizenpreise an den internationalen Terminmärkten zum Wochenstart weiter...

weiterlesen

Getreide und Ölsaaten

|   markttipps

Die Preise an den Warenterminmärkten konnten im Laufe der vergangenen 7 Tage entgegen aller Erwartungen nochmals kräftig zulegen. An der Pariser Börse bewegen sich die Weizenkurse des Maikontraktes...

weiterlesen

Kein Anstieg der EU-Milchmenge 2022 zu erwarten

|   markttipps

Laut Frühjahrsprognose der EU-Kommission ist im laufenden Jahr trotz hoher Erzeugerpreise nicht mit einem Anstieg der Milchproduktion in der Gemeinschaft gegenüber 2021 zu rechnen; sie dürfte...

weiterlesen

Befristeter Steuernachlass für Benzin und Diesel soll Anfang Juni kommen

|   markttipps

Der auf drei Monate befristete Steuernachlass auf fossile Kraftstoffe soll zum 1. Juni 2022 kommen. Das sieht ein Referentenentwurf aus dem Bundesfinanzministerium zur dazu notwendigen Änderung des...

weiterlesen

Agrarexporte über litauische Häfen?

|   markttipps

Da der Hauptexportkanal über die eigenen Seehäfen auf absehbare Zeit ausfallen dürfte, suchen ukrainische Politiker sowie Vertreter des Agrarsektors fieberhaft nach alternativen Verschiffungs-...

weiterlesen

Matif-Weizen verteuert sich zum Start in die Handelswoche weiter

|   markttipps

Das bullische Update aus dem US-Agrarressort (USDA) zur globalen Weizenbilanz vom Freitagabend lässt die internationalen Weizennotierungen auch heute weiter steigen: An der europäischen Terminbörse...

weiterlesen

"Gigantischer Sprung" der Agrarpreise

|   markttipps

Der Agrarpreisindex der Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) hat im März 2022 ein neues Rekordniveau erreicht. Wie die FAO heute mitteilte, wurde für den Index im Berichtsmonat...

weiterlesen

Mischfutterproduktion 2021 deutlich gesunken

|   markttipps

Mit dem Abbau insbesondere des Schweinebestandes ist in Deutschland auch die Nachfrage nach Mischfuttermitteln spürbar gesunken. Wie der Deutsche Verband Tiernahrung (DVT) heute in Bonn unter Berufung...

weiterlesen

Dickes Minus bei Schweine- und Rinderschlachtungen

|   markttipps

Das bisher in diesem Jahr sehr begrenzte Schlachtviehangebot in Deutschland macht sich auch immer stärker in einer rückläufigen Fleischerzeugung bemerkbar. Laut aktuellen Daten des Statistischen...

weiterlesen

Vordere Getreide- und Ölsaatenfutures geben nach

|   markttipps

Die Frontkontrakte auf Weizen, Mais, Sojabohnen und Raps an den Teminbörsen in Paris und Chicago haben in dieser Woche vor allem wegen aufkeimender Hoffnungen auf eine Waffenruhe im Ukraine-Krieg und...

weiterlesen

Kieler Rohstoffwert Milch überspringt 60-Cent-Marke

|   markttipps

Die deutlich gestiegenen Notierungen für Butter und Magermilchpulver haben den vom Kieler Institut für Ernährungswirtschaft (ife) berechneten Rohstoffwert der Milch auf eine neue Rekordhöhe gehoben....

weiterlesen

Ukraine-Krieg treibt auch die Zuckerpreise

|   markttipps

Zucker hat sich seit dem Beginn des Ukraine-Krieges in der zweiten Februarhälfte deutlich verteuert. Der seither verzeichnete Aufwärtstrend der Kurse an den Terminbörsen für den Süßstoff blieb auch...

weiterlesen

Macron schlägt Notfallplan vor

|   markttipps

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat sich dafür ausgesprochen, auf internationaler Ebene Vorsorge für den Fall einer Hungersnot infolge des Ukraine-Krieges zu treffen. Macron plädierte beim...

weiterlesen

Export von Sojaschrot und -öl wieder zugelassen

|   markttipps

Argentiniens Erzeuger von Sojaschrot und -öl können wieder exportieren, allerdings zu jetzt höheren Abgaben. Wie das Landwirtschaftsministerium mitteilte, sind Registrierungen von Auslandsverkäufen...

weiterlesen

Rekordmilchpreis für 2022 erwartet

|   markttipps

Grund für die voraussichtlich verringerte Milchmenge ist, dass die US-Farmer angesichts gestiegener Kosten für Futter, Arbeit und Energie bereits im vergangenen Jahr damit begonnen haben, ihre...

weiterlesen

Regierung führt Zuschuss zum Düngerkauf ein

|   markttipps

Zur Unterstützung der heimischen Landwirtschaft hat die polnische Regierung ein weiteres Subventionspaket auf den Weg gebracht. Wie Ministerpräsident Mateusz Morawiecki am vergangenen Freitag...

weiterlesen

Unsicherer Markt wegen Krieg in der Ukraine

|   markttipps

Der Einmarsch russischer Truppen in der Ukraine hat auch die Akteure am europäischen Kartoffelmarkt verunsichert. Wie die Organisation Nordwesteuropäischer Kartoffelanbauer (NEPG) jetzt erklärte, sind...

weiterlesen

IGC prognostiziert kleinere Getreidehandelsmenge

|   markttipps

Der globale Handel mit Getreide dürfte 2021/22 wegen des Krieges in der Ukraine kleiner ausfallen als bislang angenommen. Der Internationale Getreiderat (IGC) bezifferte die betreffende Menge heute...

weiterlesen

UFOP besorgt wegen Ausbleiben von Lieferungen aus dem Schwarzmeerraum

|   markttipps

Ein ohnehin bereits enges Angebot an Rapssaaten wird durch den kriegsbedingt ausbleibenden Nachschub aus dem Schwarzmeerraum zusätzlich verknappt. Vor diesem Hintergrund treibt die Union zur Förderung...

weiterlesen

Mehr als 13 Milliarden Eier erzeugt

|   markttipps

Die Eiererzeugung in Deutschland ist im vergangenen Jahr erneut gestiegen, wenn auch nicht mehr so stark wie zuvor. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute mitteilte, nahm die Produktion in...

weiterlesen

Russischer Dünger-Milliardär fordert Kriegsende

|   markttipps

Der russische Unternehmer und Multimilliardär Andrei Melnitschenko hat ein Ende des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine gefordert. Der Mehrheitseigner des Düngemittelkonzerns EuroChem warnte...

weiterlesen

Mühlen: Farm-to-Fork-Strategie gefährdet Versorgungssicherheit

|   markttipps

Die Getreide-, Mühlen- und Stärkewirtschaft schlägt Alarm. Angesichts der Auswirkungen des Ukraine-Krieges auf die Versorgung mit Lebensmitteln sei die Politik gefordert: "Wir brauchen einen klaren...

weiterlesen

Agrarpreise im Januar um gut ein Fünftel über Vorjahresniveau

|   markttipps

Die Erzeugerpreise für landwirtschaftliche Produkte haben im Januar 2022 im Vergleich zum Vorjahresmonat kräftig angezogen, und zwar um durchschnittlich 21,1 %. Wie das Statistische Bundesamt...

weiterlesen

Italiens Tierhaltern und Verarbeitern könnte das Getreide ausgehen

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die von Ungarn verhängten Exportbeschränkungen für Getreide gefährden zusammen mit den kriegsbedingten Produktions- und Lieferausfällen in der Ukraine aktuell die italienische Versorgung mit Brot- und...

weiterlesen

Schweinefleischimporte sollen um 1 Million Tonnen sinken

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Nach Einschätzung von Agraranalysten des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) in der Pekinger US-Botschaft wird China im laufenden Jahr deutlich geringere Mengen an Schweinefleisch...

weiterlesen

Kiew verhängt Ausfuhrbeschränkungen für wichtige Agrarprodukte

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die von Russland angegriffene Ukraine hat für ihre wichtigsten Agrarprodukte Weizen, Mais und Sonnenblumenöl Exportlizenzen eingeführt. Eine gestern veröffentlichte Regierungsresolution umfasst...

weiterlesen

Vorderer Matif-Kontrakt kratzt an 400-Euro-Marke

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Zum Start des vergangenen Freitags hat der an der europäischen Leitbörse Matif gelistete Terminweizen an der 400-Euro-Marke gekratzt. Die vor allem psychologisch wichtige Marke hielt aber nur wenige...

weiterlesen

EU-Kommission erwartet ernste Konsequenzen für den Agrarhandel

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Russlands Angriff auf die Ukraine wird ernste Auswirkungen auf den Handel mit Agrarprodukten und Lebensmitteln haben. Das hat die Europäische Kommission bei der gestrigen Sitzung des...

weiterlesen

Rindfleischimporte vergangenes Jahr gestiegen

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Rindfleischeinfuhren der Europäischen Union haben im vergangen Jahr auf den ersten Blick merklich zugenommen. Laut Daten der Brüsseler Kommission wurden einschließlich Nebenerzeugnissen und...

weiterlesen

Europaweiter Preisanstieg

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Am Schlachtschweinemarkt in Deutschland und in vielen anderen Ländern der Europäischen Union hat sich der Markt gedreht. Der Preisanstieg für schlachtreife Tiere in der vergangenen Woche war kein...

weiterlesen

Matif-Weizen wegen möglicher Versorgungsengpässe teurer

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die zunehmende Unsicherheit über Lieferungen von Schwarzmeerweizen hat die Kurse an der Pariser Weizenterminbörse weiter nach oben getrieben. Der vordere Kontrakt mit Fälligkeit im März 2022...

weiterlesen

Bei Herkunftskennzeichnung nicht auf Europa warten

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Landesbauernverbände in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen haben Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir aufgefordert, endlich eine verpflichtende Herkunftskennzeichnung für Frischfleisch und...

weiterlesen

Ölmühlen verarbeiten mehr Raps aus Deutschland

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Ölmühlen in Deutschland haben zuletzt wieder stärker auf heimischen Raps zurückgreifen können. Wie die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) heute in Berlin mit Verweis auf...

weiterlesen

Preise für Milchprodukte weiter im Höhenflug

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

An der internationalen Handelsplattform Global Dairy Trade (GDT) hat sich der starke Aufwärtstrend der Preise für Milchprodukte weiter fortgesetzt. Bei der heutigen Handelsrunde wurden alle Produkte...

weiterlesen

Matif-Weizenfutures schwanken deutlich

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Angesichts der sich zuspitzenden Spannungen zwischen Russland, der Ukraine und dem Nordatlantischen Verteidigungsbündnisses (NATO) haben sich die Weizenfutures an der Pariser Terminbörse zum...

weiterlesen

Agrarpreise im Dezember deutlich über Vorjahresniveau

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Erzeugerpreise landwirtschaftlicher Produkte sind im Dezember 2021 um 22,1 % höher gewesen als ein Jahr zuvor. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute berichtete, war dies der höchste...

weiterlesen

Inflation bei Lebensmitteln weiter auf hohem Niveau

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Teuerung von Lebensmitteln in Deutschland hat sich zum Jahresbeginn zwar etwas abgeschwächt, bewegt sich aber weiterhin auf hohem Niveau. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute mitteilte,...

weiterlesen

EU-Handelspolitik hat Wirtschaftlichkeit der Branche nicht geschadet

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Zuckeraußenhandelspolitik der Gemeinschaft hat die Wirtschaftlichkeit des hiesigen Zuckerrübenanbaus und der Rübenzuckererzeugung in den vergangenen Jahren nicht beeinträchtigt. Das ist zumindest...

weiterlesen

Rukwied verlangt Überbrückungshilfen für Schweinehalter

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Seine Forderung nach Überbrückungshilfen für von der Corona-Pandemie betroffene Schweinehalter hat der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, bekräftigt. In einem Schreiben an...

weiterlesen

Fleischerzeugung auf dem Rückzug

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die gewerblich erzeugte Fleischmenge in Deutschland ist 2021 das fünfte Jahr in Folge gesunken. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute auf Grundlage vorläufiger Daten mitteilte, wurden im...

weiterlesen

Moskau stoppt vorübergehend Export von Ammoniumnitrat

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die russische Regierung hat vorübergehend die Ausfuhr von Ammoniumnitrat gestoppt. Das Exportverbot ist heute in Kraft getreten und soll bis einschließlich 1. April gelten. Mit dieser Maßnahme will...

weiterlesen

Preise an der GDT im Höhenflug

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

An der internationalen Handelsplattform Global Dairy Trade (GDT) hat sich der starke Aufwärtstrend der Preise für Milchprodukte weiter fortgesetzt. Bei der heutigen Handelsrunde konnten alle sechs...

weiterlesen

2021 starkes Wachstum in Fördersparten "Landwirtschaft" und "Erneuerbare Energien"

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Auf "ein gutes Förderjahr" 2021 blickt die Landwirtschaftliche Rentenbank zurück. Das Neugeschäft in den Fördersparten "Landwirtschaft" und "Erneuerbare Energien" habe stark zugelegt, so die...

weiterlesen

Getreide und Ölsaaten

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Weizenkurse schließen mit kräftigen Aufschlägen.

An der Matif konnten die Weizennotierungen erneut deutlich zulegen. Der Märztermin schloss mit 290,75 Euro/to (+9,75) und der Maikontrakt legte...

weiterlesen

Niederländische Agrarexporte so hoch wie noch nie

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Niederlande haben trotz Corona-Pandemie ihre Exporterlöse für landwirtschaftliche Produkte und Nahrungsmittel 2021 im sechsten Jahr in Folge auf einen neuen Rekord gesteigert. Wie aus einem...

weiterlesen

Rukwied: Fehlende Planungssicherheit drückt auf die Stimmung

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Auf die im Agrarsektor insgesamt angespannte und bei den Betrieben mit Schweinehaltung sogar "desaströse wirtschaftliche Situation" hat der Deutsche Bauernverband (DBV) aufmerksam gemacht....

weiterlesen

Dänemark und andere Länder schließen deutsche Lieferlücke nach Südkorea

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Dänemark hat als Schweinefleischexporteur im vergangenen Jahr kräftig von Deutschlands Problemen mit der Afrikanischen Schweinepest (ASP) profitiert. Wie die Marktanalysten des Dachverbandes der...

weiterlesen

Habeck macht Hunger nach fossilen Energien für Preisanstieg verantwortlich

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Nach Überzeugung von Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck ist der globale Hunger nach fossilen Rohstoffen die Hauptursache für den starken Anstieg der Öl-, Gas- und Strompreise. Ab 2023 werde...

weiterlesen

Niederlande verkaufen weniger Schweine ins Ausland

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die niederländischen Schweinehändler haben im vergangenen Jahr deutlich weniger Tiere in Staaten der Europäischen Union exportiert als 2020. Wie aus vorläufigen Daten der niederländischen...

weiterlesen

USDA-Bericht setzt Matif-Weizenkurse unter Druck

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Weizenfutures an der Pariser Terminbörse haben nach der gestrigen Veröffentlichung des aktuellen Berichtes des amerikanischen Landwirtschaftsministeriums (USDA) zu den internationalen...

weiterlesen

Trinkmilchpreise steigen kaum

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Kontraktverhandlungen der Molkereien mit ihren Abnehmern im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) haben im Segment der "weißen Linie" offenbar nur zu einem moderaten Anstieg der Abgabepreise geführt. Wie...

weiterlesen

Habeck will Ausschreibung für Wind- und Sonnenstrom im EEG erhöhen

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck will die im Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) verankerten Ausschreibungsmengen für Wind- und Sonnenstrom anheben, um so die Weichen für 80 % erneuerbare...

weiterlesen

Matif-Notierungen zum Wochenausklang schwächer

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

An der europäischen Leitbörse Matif hat sich der Abwärtstrend beim Terminweizen im neuen Jahr verstetigt. Der Frontmonat zur Abrechnung im März 2022 verbilligte sich in der ersten Handelswoche bis...

weiterlesen

USA liefern nach Warenstau weniger Sojabohnen in die EU

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Wirbelsturm Ida hat Ende August 2021 zu erheblichen Zerstörungen an den US-Exportterminals im Golf von Mexiko geführt, was nun auch in den offiziellen Handelsstatistiken abzulesen ist. Die Agrarmarkt...

weiterlesen

Emissionshandel beschert dem Bund Rekordeinnahmen

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Der Europäische Emissionshandel (EU-ETS) hat dem Bund im abgelaufenen Kalenderjahr Rekordeinnahmen beschert. Wie die am Umweltbundesamt (UBA) angesiedelte Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) heute...

weiterlesen

Danish Crown steigt in Markt für vegane Produkte ein

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Danish Crown (DC), Dänemarks größtes Schlachtunternehmen, setzt jetzt auch auf die vegane Schiene. Eigenen Angaben zufolge führt der Konzern bis Ende Januar unter dem Slogan "Den Gronne Slagter - Der...

weiterlesen

Unternehmen kämpfen noch mit neuen Zollbestimmungen

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Mit Startschwierigkeiten haben deutsche Unternehmen hinsichtlich der zum Jahresbeginn verschärften Regeln Chinas für den Import von Agrarrohstoffen und Lebensmitteln zu kämpfen. Das hat die...

weiterlesen

Stegemann hält staatliche Preiseingriffe für kontraproduktiv

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

In der von Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir angestoßenen Debatte um höhere Lebensmittelpreise hat der agrarpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Albert Stegemann auf mögliche...

weiterlesen

Weizenkurse geben kräftig nach

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die heftigen Kursverluste an der CBoT belasteten auch die Weizenkurse an der Matif. Der Märzkontrakt verlor 9,00 Euro/to und der Maitermin gab 8,00 Euro/to nach. Die Schlusskurse lagen bei 280,50 bzw....

weiterlesen

Rapskontraktpreise pendeln um die Marke von 750 Euro

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Futures auf Weizen an der Pariser Warenterminbörse haben sich in den vergangenen Tagen deutlich erholt, während der Februarkontrakt 2022 auf Raps vor Weihnachten sogar einen neuen Rekordwert von...

weiterlesen

Herausfordernde wirtschaftliche Situation

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Eine ernüchternde Bilanz des Jahres 2021 zieht der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied, angesichts der vorliegenden Marktdaten. "Mit Blick auf das zurückliegende Jahr sehen...

weiterlesen

Globale Rohmilchproduktion wächst moderat

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Trotz relativ hoher Notierungen für Milchprodukte am Weltmarkt dürfte im kommenden Jahr die globale Rohmilcherzeugung erneut nur moderat wachsen. Davon geht das amerikanische...

weiterlesen

Vor einem Jahrzehnt rückläufiger Fleischnachfrage

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Fragen der Nachhaltigkeit werden in den kommenden zehn Jahren zunehmend die Erzeugung und den Verbrauch von Fleisch in der Europäischen Union beeinflussen. Davon geht zumindest die Brüssler Kommission...

weiterlesen

Matif-Märzfuture rutscht unter 280 Euro

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

An der Pariser Terminbörse hat der Weizenfuture mit Fälligkeit im März 2022 seinen Ende November gestarteten Abwärtstrend fortgesetzt. Donnerstag rutschte der Kontrakt auf ein Zwischentief von 272,25...

weiterlesen

Yara fährt Ammoniakproduktion in Europa wieder hoch

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Yara International hat die Ammoniakproduktion in seinen europäischen Werken wieder hochgefahren, nachdem diese aufgrund rekordhoher Gaspreise zwischenzeitlich kräftig gedrosselt worden war. Das...

weiterlesen

Zuwachs aufgrund höherer Getreide- und Rohmilchpreise

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Der Produktionswert der deutschen Landwirtschaft ist in diesem Jahr gestiegen. Grund dafür waren die höheren Getreide- und Rohmilchpreise. Laut vorläufigen, heute vorgelegten Angaben des...

weiterlesen

Frankreich und China unterzeichnen Regionalisierungsabkommen

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Frankreich kann ab sofort im Fall eines Ausbruchs der Afrikanischen Schweinepest (ASP) weiterhin Schweinefleisch aus nicht betroffenen Regionen nach China exportieren. Wie die Regierung in Paris...

weiterlesen

UFOP empfiehlt Biodieselbranche Anreizsetzung für Sonnenblumenanbau

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Vor dem Hintergrund des starken Anstiegs der Ölsaaten- beziehungsweise Pflanzenölpreise hat die Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (UFOP) der Biodieselbranche geraten, zu prüfen, den...

weiterlesen

Matif-Futures setzen Rekordjagd fort

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

An der Pariser Terminbörse Matif hat sich der vordere Future auf Rapssaat mit Fälligkeit im Februar 2022 von seinem Einbruch zu Monatsbeginn wieder deutlich erholt und am Donnerstag einen neuen...

weiterlesen

Rukwied: Der Markt wird's richten

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Offen für einen weiteren Ausbau des Ökolandbaus zeigt sich der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Joachim Rukwied. Entscheidende Voraussetzung dafür sei eine steigende Nachfrage nach...

weiterlesen

Auch Kaufland setzt bei Schweinefleisch auf deutsche Herkunft

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Nach Rewe, Aldi und Lidl hat nun auch Kaufland ein Bekenntnis zur deutschen Landwirtschaft abgegeben und will sein Schweinefrischfleischsortiment im kommenden Jahr komplett mit 5xD auf deutsche...

weiterlesen

Britische Bauernverbände wollen neue Beziehungen zur EU

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die vier britischen Bauernverbände haben die Notwendigkeit eines Neuanfangs in den Beziehungen zur Europäischen Union nach dem Brexit betont. Der englische Bauernverband (NFU), der NFU Schottland, die...

weiterlesen

Weltmarktpreise für Agrarprodukte auf höchstem Stand seit zehn Jahren

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Weltmarktpreise für wichtige landwirtschaftliche Erzeugnisse sind im November 2021 im Durchschnitt zum vierten Mal in Folge gestiegen und haben das höchste Niveau seit Juni 2011 erreicht. Wie die...

weiterlesen

Zügiger Ausstieg aus fossilem Erdgas nicht möglich

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Ein schneller Ausstieg aus dem fossilen Energieträger Erdgas ist nicht möglich. Trotz der drastischen Verteuerung ist damit zu rechnen, dass Erdgas für mindestens noch zehn Jahre einen relevanten...

weiterlesen

Rekordernte von Weizen und Raps erwartet

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die jüngsten Starkregenfälle an der Ostküste Australiens, ausgelöst durch das Wetterphänomen La Nina, werden einem Rekordergebnis der laufenden Ernte von Getreide und Raps nicht entgegenstehen. Dies...

weiterlesen

Inflationsrate von 4,5 Prozent bei Nahrungsmitteln

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Verbraucher in Deutschland müssen für Nahrungsmittel weiterhin deutlich tiefer in die Tasche greifen als 2020. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) heute mitteilte, wird sich der Anstieg der...

weiterlesen

Matif-Märzfuture so teuer wie noch nie

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Der Pariser Weizenfuture mit Fälligkeit im März 2022 hat in dieser Woche einen Rekordstand erreicht. Am Mittwoch kostete dieser zurzeit meistgehandelte Kontrakt in der Spitze 311,50 Euro/t. Damit...

weiterlesen

Kieler Rohstoffwert Milch erstmals über 50-Cent-Marke

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die deutlich gestiegenen Notierungen für Butter und Magermilchpulver haben den vom Kieler Institut für Ernährungswirtschaft (ife) berechneten Rohstoffwert der Milch auf eine neue Rekordhöhe gehoben....

weiterlesen

Kleinere Ernte in Nordwesteuropa erwartet

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Organisation Nordwesteuropäischer Kartoffelanbauer (NEPG) rechnet für Belgien, Deutschland, Frankreich und die Niederlande in diesem Jahr gegenüber 2020 mit einer insgesamt kleineren...

weiterlesen

Kommission leitet Prüfung der Antidumpingzölle ein

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Offenbar unter dem Druck des landwirtschaftlichen Berufsstandes angesichts einer Verknappung und kräftigen Verteuerung von Düngemitteln überprüft die Europäische Kommission die Antidumpingmaßnahmen...

weiterlesen

Milch, Schwein und Getreide

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Das Preisniveau auf dem Milchmarkt ist anhaltend hoch. Auf der einen Seite werden dadurch zwar zum Teil die Einkäufer abgeschreckt, aber vor allem mit dem Blick auf kommende Zeit dürfte sich der...

weiterlesen

Ölmühlen fordern bezahlbare Energie

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Angesichts steigender Energiekosten hat der Verband der ölsaatenverarbeitenden Industrie in Deutschland (OVID) bezahlbare klimaneutrale Energie gefordert. Verbandspräsidentin Jaana Kleinschmit von...

weiterlesen

Pariser Raps- und Weizenfutures weiter auf Rekordkurs

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Der vordere Matif-Weizenfuture hat gestern erstmals die Linie von 300 Euro/t nach oben durchbrochen, während der Rapskontrakt mit Fälligkeit im Februar 2022 die Marke von 700 Euro/t knackte und in der...

weiterlesen

FAO erwartet mengen- und wertmäßigen Rekord

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Der weltweite Handel mit Lebensmitteln hat sich beschleunigt und steht kurz davor, sowohl mengen- als auch wertmäßig einen neuen Rekord zu erreichen. Das geht aus einem Bericht der Ernährungs- und...

weiterlesen

Schweinefleischexporteure finden Alternativen für China

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Schweinefleischexporte der USA nach China einschließlich Hongkong sind in diesem Jahr ordentlich ins Stocken geraten; doch konnten die Anbieter Absatzalternativen finden. Laut Daten der...

weiterlesen

Schweineschlachtungen gehen stärker zurück

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Im September hat sich bei den Schweineschlachtungen in Deutschland der Rückstand auf das Vorjahresniveau vergrößert. Wie aus vorläufigen Daten des Statistischen Bundesamtes (Destatis) hervorgeht,...

weiterlesen

Getreide und Ölsaaten

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Der Weizenfuture an der Matif ging mit Verlusten in das Wochenende. Der Dezemberkontrakt notierte 287,50 Euro/to (-2,25 Euro/to). Die nachfolgenden Termine zeigten ebenfalls nach Süden.

USA und...

weiterlesen

Agrarprodukte am Weltmarkt erneut deutlich teurer

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Weltmarktpreise für wichtige landwirtschaftliche Erzeugnisse sind im Oktober 2021 im Schnitt erneut spürbar gestiegen und haben dabei das höchste Niveau seit Juli 2011 erreicht. Wie die...

weiterlesen

Rabobank warnt vor Margendruck im Ackerbau

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die im Ackerbau erzielbaren Gewinne werden in der Anbausaison 2022/23 wahrscheinlich spürbar kleiner ausfallen als in den beiden Vorjahren. Davon geht zumindest die Rabobank in einer aktuellen Analyse...

weiterlesen

EU-Kommission kündigt Aussetzung von Vergeltungszöllen an

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

In den transatlantischen Handelskonflikten zwischen Washington und Brüssel stehen die Zeichen weiter auf Entspannung. Nachdem US-Präsident Joe Biden am vergangenen Wochenende eine teilweise Aussetzung...

weiterlesen

Chicago-Weizenfuture knackt 8-Dollar-Marke

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

An der Terminbörse in Chicago hat der Weizenfuture mit Fälligkeit im Dezember 2021 gestern die Linie von 8 Dollar nach oben durchbrochen. Heute gegen 14 Uhr hiesiger Zeit kostete der Kontrakt 8,05...

weiterlesen

Verbändegemeinschaft "Agrardialog" will Schutz der heimischen Produktion

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Eine Abkehr vom marktliberalen Kurs in der Agrarpolitik erwartet ein Verbändebündnis aus der Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL), dem Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM), den...

weiterlesen

Getreide und Kartoffeln

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Dank des guten Wetters kommt die Maisernte bundesweit gut voran. Auch wenn die begrenzten Trocknungskapazitäten und der fehlende Transportraum vereinzelt zu Verzögerungen führt. Die Erträge werden...

weiterlesen

Getreiderat: Ackerbau trotz Kostensteigerung attraktiv

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Gewinnspannen der Getreide- und Ölsaatenerzeuger sind nach Einschätzung des Internationalen Getreiderates (IGC) trotz der im Vergleich zu den Erzeugerpreisen überproportional gestiegenen...

weiterlesen

Geringere Rindfleischproduktion 2022 erwartet

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Preise für Schlachtrinder in der Europäischen Union sind derzeit so hoch wie seit vielen Jahren nicht mehr. Grund ist ein im Vergleich zur regen Nachfrage nur knapp bemessenes Angebot, was für den...

weiterlesen

IGC erwartet etwas größere Ernte

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Der Internationale Getreiderat (IGC) hat seine Prognose für die Weltgetreideernte 2021/22 geringfügig heraufgesetzt. Die Londoner Experten beziffern das betreffende Aufkommen in ihrem gestern...

weiterlesen

Kommission erwartet nur geringes Milchmengenwachstum

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

In ihrer aktuellen Herbstprognose geht die EU-Kommission bis Ende 2022 nur von einer moderaten Zunahme der Milcherzeugung in der Gemeinschaft aus. Die Brüssler Analysten erwarten, dass die...

weiterlesen

Ölsaaten, Getreide und Kartoffeln

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Angetrieben von positiven Vorgaben der Pflanzenöle zeigt sich beim Raps an der Euronext/Matif auch in den letzten Tagen und heute keine Verschnaufpause. Bis 16.00 Uhr kletterte der Frontmonat um 9,75...

weiterlesen

London gewährt Visa-Erleichterungen und Beihilfen für private Lagerhaltung

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Erleichtert hat der britische Landwirtschaftssektor auf das jüngste Hilfspaket der Londoner Regierung mit Blick auf die Schweinehaltung reagiert. Die Maßnahmen der Regierung sehen unter anderem 800...

weiterlesen

EEG-Umlage sinkt 2022 kräftig

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Die Umlage im Zuge des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) für nicht privilegierte Stromkunden beläuft sich im nächsten Jahr auf 3,723 Ct/kWh. Das ist ein Minus von 42,7 % gegenüber den 6,500 Ct/kWh,...

weiterlesen

Getreide und Ölsaaten

erstellt von info@raiffeisen.com (Raiffeisen Info) | |   markttipps

Am vergangenen Mittwoch veröffentlichte das USDA seinen Oktober-WASDE Report. So reduzierten die US-Regierungsexperten die Zahlen für die weltweiten Endbestände für die laufende Saison 21/22 um 6...

weiterlesen